Azilal-teppiche.

Bis 1990 war der marokkanische Kelim-Teppich aus der Azilal-Region, den steinigen, kargen und schwer zugänglichen Gebiete des Atlasgebirges ein Geheimnis, ein unentdeckter Schatz. Am Fuße der Berge kannte keiner die Kunstwerke, die dann Ourika- oder Azilal-Teppich genannt wurden. 25 Jahre später ist die Aufmerksamkeit eine andere.... 

Der Azilal-Teppich ist eine Rarität und ...

... in der Kunstwelt extrem geschätzt. In den Galerien in Paris, Tokio und den USA wird der Azilal-Teppich als Kunstwerk ausgestellt. Ebenso wie andere hochgeschätzte Teppiche, beispielsweise der Beni Ourain, wird der Azilal-Teppich von den Frauen aus der Region gewebt. Auch bei den Frauen aus der Azilalregion entstehen die Teppiche aus den Lebenserfahrungen der Frauen heraus. Die am häufigsten vorkommenden Symbole auf den Teppichen sind Mutterschaft, Geburten und Hochzeiten. Auch Symbole für Glück und Wohlstand sind weit verbreitet. Die Teppiche werden aus Wolle von Schafen gefertigt, die in der Azilalregion weiden. Die leuchtenden, schönen Farben, die die Azilalteppiche zieren, sind natürlich und stammen von Pflanzen und Beeren aus der Region. 

Alle Azilal-Teppiche sind einzigartig.

Kein Azilal-Teppich gleicht dem anderen. Die Teppiche werden nicht zu kommerziellen Zwecken gewebt und haben keine Vorlage. Trendcarpet fotografiert alle Teppiche, die aus Marokko geliefert werden, und verschickt sie bei Bestellung vor 14 Uhr am selben Tag.

Weitere Filter anzeigenWeniger Filter anzeigen
Farbe
Breite
Länge
Preis
Sortieren nach

Aktuelle Filter:

Alles löschen

Teppiche

Zimmer

Kundendienst

Information

SvenskaEnglishDeutschSuomiNorskDanskFrançaisNederlands