• KOSTENLOSER VERSAND
  • KOSTENLOSER RÜCKVERSAND
  • SCHNELLE LIEFERZEITEN
  • 14 TAGE RÜCKGABERECHT

Hochflorteppiche - modern & klassisch günstig online bestellen.

Hochflorteppiche sind wieder trendy. Beim Kauf eines Hochflorteppichs müssen Sie nicht mehr zwischen wenigen Modellen und Farben wählen. Bei Trendcarpet finden Sie viele verschiedene Modelle und Farben, die gut in Ihr Zuhause passen. Trendcarpet verkauft die beliebten Hochflorteppiche Spectrum, Safir, Diamond und die sehr beliebten Fancy, Shaggy, Deluxe und Soft Deluxe Teppiche. Im Produkttext finden Sie Informationen zu jedem Hochflorteppich. Falls Sie weitere Fragen zu unseren Hochflorteppichen haben, können Sie uns anrufen oder uns eine E-Mail schreiben. Der Kundenservice von Trendcarpet antwortet Ihnen gerne auf Ihre Fragen.

+ Mehr-
Farbe
Länge
Breite
Preis
Sortieren nach

Aktuelle Filter:

Entfernen

Hochflorteppiche von Trendcarpet – immer mit kostenlosem Versand und kostenloser Retoure.

Wenn Sie bei Trendcarpet einen Hochflorteppich bestellen, ist der Versand und die Retoure immer kostenlos, falls Sie der Teppich nicht Ihren Erwartungen entsprechen sollte. Bei Trendcarpet kaufen Sie sicher und schnell. Wir verschicken alle Teppiche noch am selben Tag, wenn die Bestellung vor 14 Uhr bei uns eingeht.

Hochflorteppiche in unterschiedlichen Farben.

Wenn Sie direkt zu Ihrer Farbwahl gelangen möchten, können Sie auf Ihren Farblink klicken Weiß, Beige, Grau, Lila, Grün, Orange, Schwarz und Braun.

Hochflorteppich

Die Geschichte des Teppichs ist schon Tausende von Jahren alt. Damals wurde Schafswolle immer wieder nass gemacht und zusammengedrückt wieder getrocknet. So entstand durch viele Lagen ein wärmender Belag für den kalten Boden. Auch wenn sich die ureigene Funktion über die Zeiten dabei kaum verändert hat, so ist der Teppich doch heute viel mehr als nur ein warmer Bodenbelag. Er dient zur persönlichen Ausdrucksweise und kann ganze Zimmer gestalterisch prägen. Hierzu eigenen sich auch ganz besonders die Teppiche von Trendcarpet. Ein Trend und stark nachgefragter Typ ist hierbei sicherlich der Hochflorteppich. Gerade dieser sorgt für Wärme an den Füßen wie kein Zweiter und ist dabei richtig platziert und gepflegt ein echter Hingucker. Erfahren Sie hier alles Wissenswerte über Hochflorteppich von Trendcarpet.

Wie wird ein Hochflorteppich hergestellt?

Hochflorteppich ist auch unter dem Namen Langflorteppich bekannt. Dabei steckt es schon im Namen, was diesen speziellen Teppich ausmacht. Er zeichnet sich durch sein besonders langes oder hohes Flor aus. Üblich sind hier Florlängen von 2 cm bis hin zu 10 cm Länge. Ganz klar, je höher der Flor ist, desto flauschiger ist das Gefühl an den Füßen. Ein recht hoher und flauschiger Flor bringt aber leider den Nachteil mit sich, dass Muster und Designs dabei ein wenig auf der Strecke bleiben. Von Haus aus sind bei einem Hochflorteppich nur grobe Muster möglich, da sich feine Details und Farbwechsel in der Länge des Florfadens verlieren. Ein Hochflorteppich wird auch heute noch von Hand hergestellt. Aber natürlich haben sich auch in diesem Bereich längst maschinell gewebte Teppiche durchgesetzt, da diese wesentlich preisgünstiger angeboten werden können. Ein Hochflorteppich besteht häufig aus einer Kunstfaser wie zum Beispiel Polyester, Polyamid oder auch Polyacryl. Die Kunstfasern sind meist ein sehr preiswert hergestelltes Endlosgarn. Der Teppich wird durch dieses Garn am Ende auch recht unempfindlich. Man kann aber natürlich auch Modelle finden, die ganz oder zum Teil aus Baumwolle gefertigt sind. Maschinell gewebt Hochflorteppiche werden oft in Europa, in der Türkei und in China hergestellt. Von Hand gefertigte Teppiche stammen meist aus China oder Indien, beide Länder mit einer langen Tradition im Knüpfen von Teppichen. Gestalterische Akzente setzen Lange Zeit fristete der Hochflorteppich eher ein Nischendasein. Man hat ihn in einer Wohnung oder einem Haus nur selten angetroffen. Wenn doch, dann war er meist nur als Duschvorleger im Bad im Einsatz. Dort bietet er sich natürlich auch weiterhin noch an, ist er doch flauschig weich, wenn man mit seinen Füßen darin versinkt. Als Trendprodukt findet er heute aber auch Einzug in andere Zimmer und es ist nicht länger ungewöhnlich, ihn außerhalb des Badezimmers anzutreffen. Diese Art des Bodenbelages verleiht jedem Zimmer diesen besonders flauschigen Wohlfühlfaktor und sorgt für eine angenehme Gemütlichkeit. Der besonders weiche Hochflorteppich von Trendcarpet verleiht jedem Raum, in dem er liegt, diese gewisse Wärme und Gemütlichkeit. Gerade im Schlaf- oder auch dem Wohnzimmer ist so ein Effekt natürlich sehr willkommen. Im Schlafzimmer ist der Teppich am besten vor dem Bett oder als Umrandung des Bettes platziert. Liegt er unter dem Bett, kommt er dennoch gut zur Geltung, wenn er links und rechts einen halben Meter hervorschaut. Auch im Wohnzimmer kann er die Atmosphäre in der Sitzecke maßgeblich beeinflussen. Hierbei legt man ihn zum Beispiel unter die Sitzmöbel und lässt ihn ebenfalls links und rechts hervorstehen. Die hinteren Beine des Sofas stehen auf dem Unterboden und nur die vorderen Beine stehen bereits auf dem Teppich. Durch zahllose Farben kann man Akzente im Raum setzen und seiner gestalterischen Ader freien Lauf lassen. Mit unterschiedlichen Farben bringen sie viel Persönlichkeit in einen Raum.

Hochflorteppich richtig reinigen

Wie bei herkömmlichen Teppichen mit wesentlich kürzeren Fasern oder Schlingen ist es auch bei Hochflorteppich von Trendcarpet ungemein wichtig, ihn regelmäßig zu saugen. Hierbei stellt sich die Frage, mit welchem Staubsauger man ihn am besten reinigen kann. Keine Angst, es wird dabei natürlich kein spezieller Staubsauger benötigt. Ein handelsübliches Gerät für den Hausgebrauch ist vollkommen ausreichend. Es ist nur darauf zu achten, dass es über eine glatte Teppichdüse verfügt. Eine Teppichdüse mit Bürstenaufsatz führt dazu, dass einzelne Fasern aus dem Hochflorteppich gerissen werden, ihn so beschädigen und mit der Zeit unansehnlich machen. Mit dem Staubsauger nicht zu schnell über den Bodenbelag fahren. Geht man beim Saugen etwas langsamer vor, ist dies sicherlich von Vorteil. Bei kleineren Teppichen wie zum Beispiel bei Läufern oder Vorleger ist ein Staubsauger oft nicht vonnöten. Diese lassen sich auch schnell und zuverlässig ausklopfen. Sollte einmal versehentlich etwas auf dem Hochflorteppich verschüttet werden, so lassen Sie den Fleck nicht eintrocknen. Besser ist es, ihn schnell mit ein wenig Wasser und einem Tuch tupfend zu entfernen. Bei besonders hartnäckigen oder bereits eingetrockneten Flecken kann man auch auf Fleckentferner oder Teppichschaum zurückgreifen. Hierbei sind unbedingt die Herstellerangaben zu beachten. Es ist angeraten, das Reinigungsmittel zuvor an einer eher unauffälligen Stelle des Teppichs auf dessen Auswirkung hin zu testen. Ist nach vielen Jahren einmal eine Nass- oder Tiefenreinigung erforderlich, lassen Sie diese am besten von einem Fachmann durchführen.

Flachen Hochflorteppich wieder aufrichten

Leider lässt es sich nicht verhindern. Früher oder später kann es passieren, dass auch der Hochflorteppich von Trendcarpet einmal verflacht oder platt gelaufen ist. Gerade wenn der Belag in einem stark frequentierten Bereich der Wohnung oder des Hauses liegt, kann man dies nur sehr schwer verhindern. Die folgenden Möglichkeiten bieten sich an, die geknickten Fasern wieder aufzurichten: – die einfachste Art, den Flor ihres Teppichs wieder aufzurichten, ist mit Ihrem Staubsauger. Entfernen Sie die Bürste und gehen sie langsam nur mit dem Saugrohr über die flachen Stellen des Bodenbelages. - Bürsten des Teppichs mit einer weichen Bürste aus Naturborsten. Für einen besseren Effekt den Teppich vorher mit lauwarmem Wasser leicht anfeuchten. - Den Teppich klopfsaugen. In diesen speziellen Saugern rotiert eine horizontal befestigte Bürste, die das Klopfen eines Teppichs imitiert. Einen solchen Klopfsauger kann man bei einem Reinigungsspezialisten oder Baumarkt leihen. - Ein Sprühextraktionsgerät verwenden. Diese Geräte kennt man auch als Waschsauger. Sie verbinden gleichzeitiges Anfeuchten und Vakuum saugen des Hochflorteppichs. Auch diese Geräte können sie oft im Baumarkt oder von einem Reinigungsunternehmen zur Leihe bekommen. - Richten Sie den Flor mit einem Dampfbügeleisen wieder auf. Um ungewollten Verbrennungen vorzubeugen, legen Sie ein Geschirrhandtuch auf die zu behandelnde Fläche. Vorher etwas angefeuchtet Dampfbügeln sie nun mit dem Eisen auf Seide eingestellt. - Ähnlich wie beim Dampfbügeleisen geht es bei dem Dampfreiniger zu. Auch dieser kann helfen, die Fasern ihres Teppichs wieder aufzurichten.

Beliebte Teppiche
TREND 2021 ☆ TRENDCARPET VINTAGE LUXURY TOP 20 ☆
Wir empfehlen: Beliebte Shaggy-Teppiche

Teppiche

Zimmer

Farbe

Größe

Stil

Kundendienst

Information

SvenskaNorskSuomiDanskEnglishDeutschDeutsch (Österreich)NederlandsNederlands (België)FrançaisFrançais (Belgique)EspañolItalianoPolski