• KOSTENLOSER VERSAND
  • KOSTENLOSER RÜCKVERSAND
  • SCHNELLE LIEFERZEITEN
  • 14 TAGE RÜCKGABERECHT

Teppich groß

Wohnzimmer, Esszimmer und Schlafzimmer sind nicht nur gerne die größten Räume in einem Zuhause. Sie sind auch die Räume, in denen wir am meisten verweilen. Deshalb wird in diesen Räumlichkeiten die Gemütlichkeit besonders großgeschrieben. Und wie könnte es einfacher gelingen, sie zu erbringen, als mit einem schicken und weichen Teppich. Doch nicht jeder Teppich eignet sich für solch weitläufige Räume. Gerade die kleineren Modelle verlieren sich einfach in der Größe des Raumes. Hier passen große Modelle am besten. Dank ihrer Üppigkeit können Sie ganze Sofa-Gruppen darauf platzieren und eine einzigartige Atmosphäre der Behaglichkeit schaffen. Je nach Raumbeschaffenheit und Größe des Raumes variieren entsprechend die Maße von einem Teppich groß. Die optimale Größe hängt natürlich auch von der Anordnung der Möbel und dem Eindruck ab, den der Teppich-Riese erzeugen soll. Hier verraten wir Ihnen, worauf Sie bei der Auswahl eines großen Teppichs achten sollen.

+ Mehr-
Farbe
Länge
Breite
Preis
Sortieren nach

Aktuelle Filter:

Entfernen

Was zeichnet einen Teppich groß aus

Wir sprechen normalerweise von einem großen Teppich, wenn seine Abmessungen 200 × 300 überschreiten. Natürlich ist die genaue Wohnsituation von großer Bedeutung, aber optisch wirken solche großen Modelle meist nahezu raumfüllend. Während man bei kleineren Teppichen die Möbel um die Bodentextilien herum platziert, stellt man bei einem Teppich groß oft Couch, Sessel oder Tisch auf den Teppich selbst. Somit kann im Raum leicht der Eindruck entstehen, dass das Modell Wand-an-Wand vollflächig ausgelegt ist. Das Ziel mit einem großen Teppich ist jedoch ein wenig anders. Nicht umsonst werden große Teppiche oft als Insel-Teppiche bezeichnet. Mit ihnen schafft man eigentlich so etwas wie eine Wohninsel, auf der die Möbelstücke ihren Platz finden. Und das kreiert ein ganz anderes Raumgefühl, als wenn ein mittelgroßer Teppich nur als schöner Farbakzent dient. Damit dieses vom Teppich dominierte Bild jedoch harmonisch wirkt, ist es notwendig, eine einfache Regel für den Wandabstand zu beachten. Normalerweise ist es wünschenswert, von der Größe des Raumes 5 bis 20 cm für jede Seite abzuziehen. So erhalten Sie die optimale Größe des großen Teppichs. Auf diese Weise wird der größte Teil des Bodens des Raumes bedeckt, aber dennoch verliert der Teppich nicht seinen Charme eines separaten Einrichtungselements und wird den Raum nicht dominieren. Gibt es in Ihrem Raum dazu noch separate Nischen, die Sie nicht mit dem Hauptteppich abdecken können, platzieren Sie dort passende kleinere Modelle oder lassen Sie einfach den Boden frei.

So lassen sich Teppiche im großen Format am besten verwenden

Auf Fußböden, die große Abnutzungsspuren aufweisen, kann man mit einem großen Teppich wahre Wunder vollbringen. Tatsächlich entstand der Trend zur weiten Verwendung von Teppichen in Übergroße gerade aus dieser Not heraus. In vielen Mietwohnungen zum Beispiel lässt der Zustand von Hartbelägen wie Laminat, PVC und Steinfliesen oftmals zu wünschen übrig. Es ist auch nicht immer möglich, die Bodenbeläge zu renovieren. Eine schnelle und elegante Lösung besteht darin, hier einen großen Teppich zu verlegen. Damit können Sie übrigens die Unebenheiten, die nach dem Entfernen des alten Teppichs sichtbar werden, gekonnt kaschieren. Sie schaffen nicht nur eine völlig neue Atmosphäre im Raum, sondern müssen auch keine teuren Reparaturen am Bodenbelag vornehmen. Abgesehen davon, dass der große Teppich im wahrsten Sinne des Wortes zum Star Ihres Wohnzimmers wird, schützen Sie damit auch den Boden vor Kratzern und herabfallenden Gegenständen. Wichtig ist die letzte praktische Anwendung auch als Teppich fürs Kinderzimmer, den man auch groß auslegen kann. Und in Räumen wie dem Esszimmer, wo häufiger die Gefahr von Flecken besteht, ersparen Sie sich mit einem großflächigen Flachgewebe-Teppich viel Arbeit beim Reinigen des Bodens. Für das Schlafzimmer eignen sich natürlich am besten gemütliche Hochflor-Teppiche im Großformat. Mit ihnen gehen Sie schon beim Aufstehen buchstäblich wie auf Wolken. Nicht zuletzt eignet sich ein Teppich groß auch gegen Schallreflexionen. In großen Räumen ohne viel Mobiliar kann dies zu einem ernsthaften Problem werden, was Sie dank der schalldämmenden Eigenschaften des Teppichs leicht lösen können.

Die Materialauswahl bei einem Teppich groß

Ob Ihr neuer Begleiter zu Hause aus natürlichen oder künstlichen Materialien besteht, hängt letztlich von Ihren Ansprüchen an den Teppich ab. Bei der Materialauswahl sollten Sie aber besonders vorsichtig sein, wenn Sie Kinder oder Haustiere haben. Ein echter Klassiker ist natürlich ein Teppich groß aus Schurwolle, der sowohl schmutzabweisend als auch wärmend ist. Diese außergewöhnlichen Eigenschaften verdankt er übrigens dem natürlichen Fettgehalt der Wolle. Außerdem sind große Wollteppiche antistatisch und dämmen den Schall. Auch mit einem großen Baumwollteppich sorgen Sie für ein wunderbar weiches Gefühl unter Ihren Füßen. Außerdem eignet sich diese Option hervorragend für Menschen mit Allergien gegen Tierhaare. Teppiche in Übergröße aus Kunstfasern wie Polyamid und Polypropylen sind nicht nur preiswert und langlebig, sondern auch sehr pflegeleicht. Das macht sie zur idealen Wahl für den Eingangsbereich oder das Kinderzimmer. Ein echter Renner sind auch die großen Modelle aus Naturmaterialien wie Sisal, Kokos, Jute und Hanf, die robust und biologisch abbaubar sind. Und dank der widerstandsfähigen Struktur dieser Fasern sind sie besonders für stark beanspruchte Wohnbereiche geeignet. Und warum nicht bei etwas ganz exotischem Halt machen – einem großen Teppich aus Seegras. Mit seinem schlichten Look fügt sich ein solches Modell perfekt in jeden Einrichtungsstil ein. Darüber hinaus können Sie beobachten, wie sich das Aussehen des Teppichs im Laufe der Zeit verändert. Unter dem Einfluss des Sonnenlichts verwandelt sich seine frische grüne Farbe nach und nach in ein dezentes Beige.

Der Teppich groß in einer Vielfalt von Farben und Mustern

Der starke Einfluss von Farben auf die menschliche Psyche ist bekannt. Stellen Sie sich nun vor, wie groß diese Wirkung sein wird, wenn der Teppich praktisch den gesamten Boden des Raumes bedeckt. Deshalb ist es wichtig, die Farbe eines großen Teppichs sorgfältig auszuwählen. Die Auswahl an Farben und Mustern in unserem Sortiment ist so groß, dass Sie dabei nicht viel Mühe haben sollten. Grelle Farben wie Rot, Gelb und Orange haben übrigens eine anregende Wirkung und sorgen auch für Stimmung. Dagegen wirken Blau und Grün eher zurückhaltend und beruhigend. Wer die starke Wirkung einer bestimmten Farbe bei einem Teppich groß nicht riskieren möchte, kann natürlich mehrfarbigen Modellen den Vorzug geben. Außerdem können Sie mit den passenden Motiven des großen Teppichs den bestehenden Stil Ihrer Einrichtung bereichern. Wenn Ihr Herz zum Beispiel für Vintage oder Skandi schlägt, können Sie einen Teppich mit leicht abgenutzter Optik oder klaren geometrischen Formen wählen. Ein großer Teppich in knalligen Farben und auffälligen Mustern ist eher für den Retro-Stil geeignet. Und warum nicht Ihr Zuhause großflächig im orientalischen Stil einrichten? Was Sie brauchen, ist ein großer Orientteppich mit feinen Mustern und warmen Farben wie Bordeaux, senfgelb und braun. Und mit einem großen Teppich in Naturfarben wie warmem Beige oder Dunkelgrau unter dem Esstisch aus hellem Holz ergänzen Sie die für den Landhaus-Stil typische rustikale Atmosphäre. Schließlich holt man sich mit einem Teppich groß auch ein großes Möbelstück nach Hause. Mit der richtigen Wahl von Beschaffenheit, Material und Design erzielen Sie leicht den gewünschten Effekt im Großformat.

Beliebte Teppiche
TREND 2021 ☆ TRENDCARPET VINTAGE LUXURY TOP 20 ☆
Wir empfehlen: Beliebte Shaggy-Teppiche

Teppiche

Zimmer

Farbe

Größe

Stil

Kundendienst

Information

SvenskaNorskSuomiDanskEnglishDeutschDeutsch (Österreich)NederlandsNederlands (België)FrançaisFrançais (Belgique)EspañolItalianoPolski